Schach in der Walzmühle 2018

Beim Schnellschach-Open am 11.08. im Einkaufszentrum Walzmühle in Ludwighafen belegte der Forster Nachwuchsspieler Benedikt Dauner einen sensationellen 6. Platz unter 122 Teilnehmern! Das 9-rundige Turnier mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie wurde publikumswirksam in der Passage im EG des Einkaufszentrums ausgetragen, das die Veranstaltung auch finanziell unterstützte. Der attraktive Preisfonds lockte 2 Großmeister, 2 Internationale Meister, 1 Internationale Frauenmeisterin, 6 FIDE-Meister und zahlreiche weitere starke Spieler an. Benedikt, in der Startrangliste an Position 31 gesetzt, spielte ein geniales Turnier. Er gewann 7 Partien und ließ damit zahlreiche höher gewertete Spieler, darunter auch 7 der 11 Titelträger hinter sich. Nur der Sieger, IM Breder, sowie die beiden Großmeister Epischin und Milov hatte am Ende mehr Punkte auf dem Konto als Benedikt. Die 3 Spieler auf den Plätzen 4 bis 6 kamen alle auf 7 Punkte, wobei Benedikt nach Zweitwertung Sechster wurde. Hätte er nicht einen der Hauptpreise gewonnen, dann wäre Benedikt der Jugendpreis U18 zugesprochen worden, da er in der U18-Wertung den 1. Platz belegte!

Interessierte können das Turnier bei Chess-Results unter der Adresse http://chess-results.com/tnr368675.aspx nachvollziehen.

Bericht: Karl Dauner