Vereinsmeister & Pokalsieger
Mit fast perfekten fünfeinhalb von sechs möglichen Punkten hat Gerhard Brückel die Vereinsmeisterschaft 2017 der Schachfreunde Forst errungen. Seine beiden Dauerkonkurrenten, Markus Wiederspahn (Platz 2) und Vorjahressieger Karl Dauner (Platz 3), erzielten viereinhalb beziehungsweise vier Punkte. Die weiteren Teilnehmer und Platzierungen lauten Alfred Hügel und Enrico Zieger (jeweils 3 Punkte), David Scheja mit 1,5 Punkten sowie Norbert Weber, der glücklos agierte und ohne Punkte blieb. Von den insgesamt sieben Teilnehmern gehören immerhin vier der ersten Mannschaft von Forst an, was ein hohes spielerisches Niveau bedeutet und allen Teilnehmern einen guten Trainingseffekt für die Verbandsrunde ermöglichte.
Nachdem sich die direkten Konkurrenten im diesjährigen Pokalwettbewerb in den ersten Runden teilweise gegenseitig eliminierten, konnte Karl Dauner das Endspiel relativ entspannt angehen. Er setzte sich bereits in der regulären Partie gegen David Scheja durch und ist somit Vereinspokalsieger 2017. Herzlichen Glückwunsch !
Bericht: M. Wiederspahn