Liebe Freunde des Schachspiels !


Aus einem Kreis von Hobbyspielern hat sich im November 1971 in Forst ein Verein gegründet. Unser Hauptaugenmerk galt von Anfang an der Jugendarbeit und so gelang es uns immer wieder, den recht jungen Verein am Leben zu erhalten. Denn durch Studium, berufliche Veränderungen und andere Gründe wanderten immer wieder starke Spieler ab. Höhepunkt der Vereinsgeschichte war sicherlich die Erringung der Badischen Meisterschaft durch Claus Fohler, der aus der eigenen Jugend hervorging und als erster Landesligaspieler diesen Titel 1990 in Mannheim errang. Getragen von einer aktiven Vorstandschaft ist das schachliche Geschehen zwar wichtig, für den Zusammenhalt aber auch die gesellige Runde ein wichtiges Standbein. So sind mit Ehrgeiz und Gelassenheit eine gute Mischung beieinander. Ich wünsche allen Schachspielern viel Freude, denn für Jung und Alt ist das "Königliche Spiel" durch die Kombinationsvielfalt ein stetiger gedanklicher Jungbrunnen und Herausforderung zugleich.

Alfred Hügel