Forst unterliegt im Mannschaftspokal
Bezirks-Mannschaftspokal: Forst - Ettlingen = 1 : 3
Leider fuhren wir eine überraschend deutliche Niederlage gegen einen nominell nur leicht besseren Gegner ein. Leider kam Gerhard auf Brett 2 schon früh unter die Räder. Nach einem unterschätzen Springer-Doppelangriff war die Partie nicht mehr zu retten. Markus Wiederspahn hatte einen starken Gegner auf Brett 1. Nach ungewöhnlicher Eröffnung sah es nicht mehr gut aus und mündete in ein klar verlorenes Turmendspiel mit 2 Minusbauern. An Brett 3 hatte Michael in beidseitiger Zeitnot nicht den richtigen Plan gefunden, verlor zwei Bauern und so war das Endspiel nicht mehr zu halten. David stand lange gedrückt aber kaum schlechter. Nachdem einige Figuren abgetauscht waren, war wieder alles ausgeglichen. Im Endspiel in Zeitnot war der Gegner dann zu gierig, gewann zwar einen Bauern. Aber Davids Freibauer war nicht mehr zu halten – und so holte er den Ehrenpunkt für Forst. Schade um das Aus schon in Runde 1. Das werden wir nächste Saison besser machen müssen.

Die Vorstandschaft